Faktenblatt für Corona-Diskussionen – wissenschaftliche Evidenz aus peer-review Studien

Wenn Sie das nächste Mal in einer Corona-Diskussion landen und aufgrund der emotionalen Stimmung die Fakten vergessen, können Sie gerne diesen praktischen Handzettel zu Hilfe nehmen. Im Folgenden ist zu jedem Punkt mindestens ein peer-reviewed Paper angegeben und mindestens ein originales Zitat aus diesem Paper. Viel Freude bei weiteren respektvollen Diskursen!

1. SARS-CoV-2 ist nicht tödlicher als eine starke Grippe.

An 51 Standorten lag die mittlere COVID-19-Infektionssterblichkeitsrate bei 0,27 % (korrigiert 0,23 %) … Bei Personen unter 70 Jahren reichten die Todesraten von 0,00 % bis 0,31 % mit einem rohen und korrigierten Median von 0,05 %.

https://www.who.int/bulletin/volumes/99/1/20-265892.pdf; (Bull World Health Organ 2021;99:19–33F)

Die verfügbaren Daten deuten auf eine durchschnittliche globale IFR von ~0,15% hin

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33768536/; Eur J Clin Invest. 2021;51:e13554.

“Die IFR der Grippe im Jahre 2017-18 in Deutschland lag bei 0.27% (RKI-Daten)”

Quelle: https://www.reddit.com/r/China_Flu/comments/g946y3/what_is_flu_infection_fatality_rate_ifr/

2. Lockdowns haben keinen Nutzen, aber Risiken

“Die restriktivsten nicht-pharmazeutischen Interventionen (NPI) zur Kontrolle der Ausbreitung von COVID-19 sind Ausgangssperren und Betriebsschließungen. … wir finden keine signifikanten Vorteile bzgl. der Fallzunahme durch restriktivere NPIs. … zeigen, dass der Anteil der COVID-19-Todesfälle, die sich in Pflegeheimen ereigneten, unter noch restriktiveren NPIs oft höher war als unter weniger restriktiven Maßnahmen.”

https://onlinelibrary.wiley.com/doi/epdf/10.1111/eci.13484; Eur J Clin Invest. 2021;51:e13484

3. Masken nützen nichts.

“Insgesamt wurden 3030 Teilnehmer nach dem Zufallsprinzip der Empfehlung zum Tragen von Masken und 2994 der Kontrolle zugewiesen; 4862 schlossen die Studie ab. Eine Infektion mit SARS-CoV-2 trat bei 42 Teilnehmern mit Maskenempfehlung (1,8 %) und 53 Kontrollteilnehmern (2,1 %) auf. … der beobachtete Unterschied war statistisch nicht signifikant.”

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33205991/; Ann Intern Med. 2021 Mar;174(3):335-343

4. Masken schaden.

“Ausgedehntes Maskentragen in der Bevölkerung könnte in vielen medizinischen Bereichen zu relevanten Auswirkungen und Folgen führen.”

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33923935/; Int. J. Environ. Res. Public Health 2021, 18(8), 4344

5. Infektionsverstärkende Antikörper (engl. ADE) durch Corona-Impfungen

Infektionsverstärkende Anti-SARS-CoV-2-Antikörper erkennen sowohl den ursprünglichen Wuhan-D614G-Stamm als auch Delta-Varianten. Ein potenzielles Risiko für die Massenimpfung? Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ADE bei Menschen auftreten können, die geimpft werden.”

https://covidcalltohumanity.org/wp-content/uploads/2021/08/Journal-of-Infection_Infection-enhancing-anti-SARS-COV-2-1.pdf; J. of Infection m5G; August 16, 2021;16:58

6. Es bestand von Anfang an eine Grundimmunität gegen SARS-CoV-2.

“Wir haben bei mehreren Spendern ohne SARS-CoV-2-Exposition eine vorbestehende Reaktivität auf SARS-CoV-2-Peptide zu diesen beiden Epitopen beobachtet.
Zusätzlich zu den Spike-S2-Epitopen beobachteten wir eine gewisse präpandemische Reaktivität auf SARS-CoV-2-Peptide an den Epitopen N166 und N390.”

https://www.cell.com/cell-reports-medicine/pdf/S2666-3791(20)30244-5.pdf; Ladner et al., 2021, Cell Reports Medicine 2, 100189

7. Asymptomatische übertragen SARS-CoV-2 nicht.

“Bei 1174 engen Kontaktpersonen von asymptomatischen Fällen gab es keine positiven Testergebnisse.”

https://www.nature.com/articles/s41467-020-19802-w; Nature Communications Vol 11, Article number: 5917 (2020)

8. Kein SARS-CoV-2-Problem in schwedischen Schulen

“Obwohl in Schweden Schulen und Vorschulen geöffnet blieben, fanden wir während der SARS-CoV-2-Pandemie eine niedrige Inzidenz von schweren Covid-19-Erkrankungen bei Schul- und Vorschulkindern. Von den 1,95 Millionen Kindern im Alter von 1 bis 16 Jahren hatten 15 Kinder Covid-19, MIS-C oder beides und wurden in eine Intensivstation eingewiesen, was einem Kind von 130.000 entspricht.

https://www.nejm.org/doi/10.1056/NEJMc2026670; N Engl J Med 2021; 384:669-671
(Visited 17.981 times, 17.982 visits today)

One thought on “Faktenblatt für Corona-Diskussionen – wissenschaftliche Evidenz aus peer-review Studien”

Kommentare sind geschlossen.