Test Blog Page

Der Transhumanismus ist “eine philosophische Denkrichtung, die die Grenzen menschlicher Möglichkeiten, sei es intellektuell, physisch oder psychisch, durch den Einsatz technologischer Verfahren erweitern will.” Die Wildnispädagogik beschäftigt sich mit der Weisheit indigener Kulturen und ihrem Wert für das moderne Leben. Die eine Seite strebt nach mehr Kontrolle und glaubt den Menschen durch Technik verbessern zu können. Die andere Seite erachtet das ursprüngliche, primitive Leben als kostbaren Schatz der Verbundenheit mit der Natur, den Menschen und
Am 17. Juli 2022 war ich das erste Mal in meinem Leben zu einer Lesung eingeladen. Umrahmt von improvisierter Musik von Tobias Morgenstern (Akkordeon) und Dietrich Petzold (Violine) und als Teil der Reihe „Freie Musik – Freies Wort“ las ich im Theater am Rand, nahe der polnischen Grenze, verschiedene Abschnitte meines Buches “Auf Spurensuche nach Natürlichkeit“. Es war ein gelungener Sonntagvormittag mit einem interessanten Gespräch mit Kenneth Anders und sehr anregenden Fragen und Kommentaren aus
Am 13. November 2022 verfassten englische Mediziner und Ärzte einen offenen Brief an das Royal College der Geburtshelfer und Gynäkologen (RCOG), das Royal College der Hebammen (RCM) und an die englische Agentur für Gesundheitssicherheit (UKHSA). In diesem formulierten sie starke Bedenken hinsichtlich der Sicherheit der Covid-19 Impfung für Schwangere. Die Ständige Impfkommission (STIKO) in Deutschland empfiehlt Schwangeren sowohl eine Grundimmunisierung durch 2 Biontech-Impfungen als auch die Auffrischungsimpfung. Nachfolgend finden Sie die vollständige deutsche Übersetzung des
Bildquelle: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen/details/nationales-gesundheitsziel-gesundheit-rund-um-die-geburt.html von Bastian Barucker Die Geburtshilfe in Deutschland ist ein anschauliches Beispiel für eine Medizin, die natürliche Vorgänge pathologisiert und sie aufgrund von Profitstreben entarten lässt. Sie spiegelt eine Gesundheitspolitik wider, die weniger mit dem Wunsch nach Gesundheit zu tun hat als mit Ökonomie und Technologisierung. Die Geburt – ein natürlicher und uralter Vorgang wird zu einer Krankheit erklärt und die Begleitung dieser höchst menschlichen Angelegenheit den eigentlichen Expertinnen, den Hebammen, entrissen. Seit vielen
Das Vorspiel Im Jahre 2020 lade ich zwei Personen dazu ein, sich zum Thema Frieden vor der Kamera zu unterhalten. Autor und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser und Autor und Prozessbegleiter Willi Maurer stimmen meinem Vorschlag zu und wir treffen uns in Basel, um über Frieden und die Ursachen von Gewalt zu sprechen. Beide nähern sich in dem einstündigen Gespräch dem Thema aus zwei verschiedenen Richtungen an. Ganser beschreibt detailliert, wie Großmächte, insbesondere die USA immer

One thought on “Transhumanismus & Wildnispädagogik: Im Gespräch mit Gerald Ehegartner und Dado Jade”

Kommentare sind geschlossen.